September 2016 Exchange Updates

Hallo zusammen,

am Dienstag sind die quartals Updates für Exchange Server 2016 und Exchange Server 2013 erschienen.

Hier ein kleiner ausschnitt aus den Neuerungen:

Windows Server 2016 Support
Mit dem CU3 ist nun endlich der Server 2016 Support gekommen.Auch sind nun Domain Controller auf Basis Server 2016 unterstützt. Hier muss aber ein FFL von Server 2008R2 gegeben sein. Exchange Server 2013 wird auf Server 2016 weiterhin nicht unterstützt.

.Net 4.6.2 Support
Mit Windows Server 2016 ist .Net 4.6.2 vorinstalliert. Somit ist nun diese .Net Version in kombination Windows Server 2016 und Exchange Server 2016 CU3 nun supported.
Eine unterstützung für Server 2012/R2 ist für das nächste Release geplant.
Ab März 2017 wird .Net 4.6.2 erforderlich sein, daher empfehle ich jetzt schon die kompatibilität zu allen 3rd Party produkten zu erstellen.

HA Verfügbarkeit
Mit Exchange Server 2016 CU3 wurde die benötigte Netzwerk-Bandbreite zwischen DAG DB Kopien reduziert.

Zeitzonen Updates und Sicherheitsupdates
Sowohl CU3 als auch CU14 enthalten die neusten Zeitzonen Änderungen und Sicherhheitspatches.

Outlook on the Web
Die Ansichten von Outlook on the Web wurden weiter dem O365/Exchange Online angepasst.

Die installation von Exchange Server 2016 CU3 enthält ein Schema Update, was bei der Installation automatisch durchgeführt wird. Vorraussetzung hierfür ist, dass das Setup mit ausreichend Bereichtungen gestartet wird.

Die Installation von Exchange Server 2013 CU14 enthält kein Schema Update.

Gruß
Stephan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: