Exchange 2013 zeigt keine OUs an

Hallo zusammen,

ich hatte vor kurzem das Problem bei einem Kunden, dass im Exchange Control Panel (ECP) keine Organisations Einheiten (OUs) mehr angezeigt wurden. Genauer beim erstellen von neuen Postfächern aus dem Portal heraus.

Hier gibt es die Möglichkeit auch direkt den User anlegen zulassen und dafür eine bestimmte OU auszuwählen, wo später der Benutzer erstellt wird.

Beim klick auf diese Option erscheint folgendes Fenster:

oulimit

Es sind mehr Ergebnisse verfügbar, als momentan angezeigt werden.

Es gibt keine Elemente, die in der Ansicht angezeigt werden können.

Mein ersten vermuten lag darin, dass hier ein Berechtigungsproblem vorliegt. Bestätigte sich aber nicht. Die Lösung fand ich in einem Artikel von Microsoft.
Der Fehler kommt daher, dass es ein Limit für die Ansicht von OUs gibt. Dies beträgt per Default „500“. Heißt hat das Active Directory mehr als 500 OUs, zeigt die Liste keine Inhalte mehr an. Hmm blöd …

Das aus meiner Sicht „blöde“ daran ist, das diese Einstellung nirgendswo zu sehen ist.
Daher wollte ich erstmal Wissen, wie viele OUs haben wir denn im Active Directory aktuell.
Dies könnt ihr mit folgendem Befehl herausfinden:

(Get-OrganizationalUnit –ResultSize unlimited).Count

Wenn der Wert über 500 liegt müsst Ihr eure Exchange Konfiguration anpassen. Also ja man kann den Wert ändern.

Um das Limit von „500“ auf einen größeren Wert zu setzen, muss man die web.config der ECP abändern. Natürlich auf allen vorhandenen Exchange Servern!

Dazu begibt man sich zu folgendem Pfad auf dem Exchange Server:

C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\ClientAccess\ecp

Achtung: Eventuell ist euer Installation Pfad ein anderer.

Hier gibt es eine web.config, in der ihr folgende Zeilen oberhalb von „</appsettings>“ eintragt:

<!– allows the OU picker when placing a new mailbox in its designated organizational unit to retrieve all OUs – default value is 500 –>
<add key=“GetListDefaultResultSize“ value=“WERT“ />
Tipp: Einfach im Notepad mit STRG+F nach „/appsettings“ suchen. Dann habt ihr die Stelle schnell gefunden.
Achtung: Bitte vorher die Datei zur Sicherheit einmal Kopieren.
Anschließend muss auf allen Servern der „MSExchangeECPAppPool“ im IIS neu gestartet werden. Je nach Umgebung sollte dies in einem Wartungsfenster passieren, da beim Neustart das ECP kurz nicht zur Verfügung steht.
Achtung: Auch Endbenutzer nutzen das ECP um bspw. eine Automatische Nachricht zu Konfigurieren.
Ein weitere wichtige Info ist, dass diese Einstellung nach jedem Kumulativen Update (CU Update) wiederholt werden muss. Als am besten in eure Checkliste zum Update von Exchange hinzufügen ;-).
Hoffe ich konnte damit helfen….
Gruß
Stephan
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: