Bechtle – MVP Week 24-28.04-2017

Hallo zusammen,

heute mal was in eigener Sache. Die Firma Bechtle in Münster, veranstaltet eine MVP Week.

MVP steht für Microsoft (Most) Valuable Professional. Dies sind Experten mit der höchsten Auszeichnung von Microsoft.
Einige dieser MVP`s werden in der Woche vom 24.04.2017 bis 28.04.2017 im Systemhaus in Münster sein und Vorträge zu aktuellen Themen in der Microsoft Welt halten.

MPV_1140x3

Hier die Übersicht der Termine:

24.04. 2017 – MVP Microsoft Private Cloud & Azure

Referent: Carsten Rachfahl, MVP Cloud und Datacenter Management

Wir zeigen Ihnen die Neuerungen die Windows Server 2016
in der Microsoft Private Cloud ermöglichen und
geben Ihnen einen Ausblick auf Microsoft Azure Stack.

25.04.2017 – Neuerungen im Überblick zu Windows 10 und Windows Server 2016

Referent: Raphael Köllner, MVP Office Servers and Services

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Unterschiede der Architekturen,
die optimalen Einsatzmöglichkeiten und die Mehrwerte,
die sich daraus für Unternehmen ergeben.

26.04.2017 – Projektmanagement

Referent: Torben Blankertz, MVP Business Solutions

Tauchen Sie mit uns ein,
wir zeigen Ihnen einen Überblick über tolle Funktionen in den Bereichen Prozess,
Wunderlist und Planner-Plattform.

27.04.2017 – Office 365

Referent: Raphael Köllner, MVP Office Servers and Services

Wir zeigen Ihnen einen umfassenden Überblick über Funktionen,
Apps -Rollout von Office Professional Plus,
Identitymanagement Azure , Hybride Umgebung, AD Connect, Kollaboration 2.0,
Security, Microsoft Cloud.

28.04.2017 – SQL Server 2016

Referent: Frank Geisler, MVP Data Platform

Im Bereich SQL Server und Data Plattform hat sich im vergangenen Jahr
bei Microsoft extrem viel getan. Seien es die Neuerungen im SQL Server 2016,
Änderungen bei den SQL Server Lizenzen,
die Öffnung hin zu anderen Betriebssystemen mit dem SQL Server
für Linux oder im Hinblick auf die Erstellung von datengetriebenen
Business Anwendungen mit Power BI, Power Apps und Flow.

Teilnehmergebühren: inkl. Verpflegung

1 bis 2 Tage 350,00 Euro netto zzgl. MwSt. pro Person und Tag

3 bis 4 Tage 240,00 Euro netto zzgl. MwSt. pro Person und Tag

ab 5 Tage 200,00 Euro netto zzgl. MwSt. pro Person und Tag

 

Alle weiteren Infos und die Anmeldung findet ihr hier.
Ich werde vorraussichtlich an allen Tagen dabei sein
und freue mich euch dort zu treffen.

Gruß
Stephan

Quelle: https://www.bechtle.com/events/mvp-week

 

Werbeanzeigen

September 2016 Exchange Updates

Hallo zusammen,

am Dienstag sind die quartals Updates für Exchange Server 2016 und Exchange Server 2013 erschienen.

Hier ein kleiner ausschnitt aus den Neuerungen:

Windows Server 2016 Support
Mit dem CU3 ist nun endlich der Server 2016 Support gekommen.Auch sind nun Domain Controller auf Basis Server 2016 unterstützt. Hier muss aber ein FFL von Server 2008R2 gegeben sein. Exchange Server 2013 wird auf Server 2016 weiterhin nicht unterstützt.

.Net 4.6.2 Support
Mit Windows Server 2016 ist .Net 4.6.2 vorinstalliert. Somit ist nun diese .Net Version in kombination Windows Server 2016 und Exchange Server 2016 CU3 nun supported.
Eine unterstützung für Server 2012/R2 ist für das nächste Release geplant.
Ab März 2017 wird .Net 4.6.2 erforderlich sein, daher empfehle ich jetzt schon die kompatibilität zu allen 3rd Party produkten zu erstellen.

HA Verfügbarkeit
Mit Exchange Server 2016 CU3 wurde die benötigte Netzwerk-Bandbreite zwischen DAG DB Kopien reduziert.

Zeitzonen Updates und Sicherheitsupdates
Sowohl CU3 als auch CU14 enthalten die neusten Zeitzonen Änderungen und Sicherhheitspatches.

Outlook on the Web
Die Ansichten von Outlook on the Web wurden weiter dem O365/Exchange Online angepasst.

Die installation von Exchange Server 2016 CU3 enthält ein Schema Update, was bei der Installation automatisch durchgeführt wird. Vorraussetzung hierfür ist, dass das Setup mit ausreichend Bereichtungen gestartet wird.

Die Installation von Exchange Server 2013 CU14 enthält kein Schema Update.

Gruß
Stephan

Windows Server 2016 / Neuigkeiten

Hallo zusammen,

in den letzten Tagen gab es einige Neuigkeiten im Microsoft Server Umfeld. Diese wollte ich euch nicht vorenthalten.

Windows Server 2016

Die mit am meißt erwarteste Neuigkeit ist wohl der release Termin von Windows Server 2016. Dieser wird von Microsoft auf der diesjährigen Microsoft Ignite bekannt gegeben. Die Ignite findet vom 26.09 – 30.09.2016 in Atlanta, USA statt.

https://blogs.technet.microsoft.com/windowsserver/2016/07/12/windows-server-2016-new-current-branch-for-business-servicing-option/

Wie ihr sicherlich schon wisst, wird es bei Server 2016 eine weitere Installation-Option geben. Der Nano-Server.

  • Server with Desktop Experience
  • Server Core
  • Nano Server (neu)

Der Nano-Server ist eine sehr stark verkleinerte Version von Windows Server ohne GUI. Zudem gibt es hier nur wenige Rollen/Feature für diese Art von Windows Server. Es gibt aber jetzt schon sehr tolle Einsatzmöglichkeiten für diesen Server. Zum Beispiel als Hyper-V Host. Ich werde in Zukunft nochmal einen gesonderten Blog Artikel hierzu schreiben.

Weiter gibt es ein paar interessante Informationen zum Update verhalten von Server 2016.Speziell geht es hier um die von Windows 10 schon bekannte Current Branche bzw. Long Time Service Branch (LTSB) Themen.

Mein Kollege Eric Berg hat dies gut zusammengegefasst. Daher hier der Link zu seinem Blog-Artikel:

http://ericberg.de/windows-server-2016-nun-doch-ltsb-und-current-branch/

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

Gruß
Stephan